POL-IZ: 220610.2 Heiligenstedtenerkamp: Nicht autorisierte Spendensammler im Namen der Jugendfeuerwehr unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heiligenstedtenerkamp (ots) –

Am Donnerstag wurden drei Jugendliche gemeldet, die in Feuerwehruniform eine Spendensammlung im Bereich Heiligenstedtenerkamp durchgeführt haben. Durch die Nachfrage bei der örtlichen Feuerwehr stellte sich heraus, dass diese Sammlung nicht von den Jugendfeuerwehren initiiert war. Einer Rückmeldung der Kreiswehrführung zufolge haben Spandensammler grundsätzlich Spendenlisten und Dokumente zur Legitimation dabei, die auf Nachfrage vorgezeigt werden können.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Gartenlauben aufgebrochen - Zeugen gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (09.06.2022) ist es im Kleingartenverein im Eggerstedter Weg in Pinneberg zu mehreren Laubenaufbrüchen gekommen. Nach dem bisherigen Stand drangen Unbekannte zwischen 17:00 und 10:00 Uhr diverse Gartenlauben auf. Beamte des Polizeireviers Pinneberg nahmen am Donnerstag sieben […]