POL-IZ: 220610.1 Oelixdorf: Intensive Absuche nach Klaus W. blieb erfolglos

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Oelixdorf (ots) –

Am Donnerstagabend startete erneut eine groß angelegte Suche nach dem Oelixdorfer Klaus W. Die Rettungshundestaffel unter Leitung der DRK Ortsgruppe Kellinghusen unterstützte eine weiträumige und intensive Flächensuche. Die Polizei bedankt sich bei allen beteiligten Einsatzeinheiten, die bei der gestrigen Suche großartig zusammengearbeitet haben. Leider konnte der Vermisste aktuell noch nicht gefunden werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: A 7 (Bönningstedt Ost) - Schwerer Raub auf Rastplatz

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (10.06.2022) ist es auf dem Rastplatz Bönningstedt Ost an der Autobahn 7 zum Raub auf ein in seinem Wohnmobil schlafendes Ehepaar gekommen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen drangen ein oder mehrere Unbekannte um 01:42 Uhr gewaltsam in das […]