POL-IZ: 220601.2 Münsterdorf: Unerlaubte Spritztour mit Leichtkraftrad endet durch Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Münsterdorf (ots) –

Am Dienstag um 19:10h entzog sich ein 19jähriger aus Hohenfelde einer Polizeikontrolle. An einer roten Ampel Vor dem Delftor stadtauswärts stehend, sprach eine Polizeistreife den Fahrer eines Leichtkraftrades an, er möge nach links in die Georg-Löck-Straße abbiegen zur Fahrzeugkontrolle. Beim Fahrzeug war die Hauptuntersuchung seit August 2021 abgelaufen. Sowohl Leichtkraftrad und Polizeiwagen bogen ab, der Fahrer entschloss sich jedoch, seine Fahrt zügig fortzusetzen. Mit einer 16jährigen Sozia an Bord, ging die Fahrt nach rechts in einer Spurbahn weiter. Nach etwa zwei Kilometern Fahrt verbesserte sich der Straßenbelag, so dass die Polizeistreife genug Platz hatte, um vor das Fluchtfahrzeug zu kommen. Beide Fahrzeuge waren zu diesem Zeitpunkt im Hujer Weg in Münsterdorf. Das Leichtkraftrad geriet hier mit dem Vorderrad gegen den Radkasten des Polizeifahrzeuges und es kam zum Sturz. Hierbei verletzten sich Fahrer und Beifahrerin leicht.
Nun stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und ihm das Fahrzeug nicht gehört. Es gab zudem Hinweise auf den vorvergangenen Konsum von Cannabis. Bei der Kontrolle hatte der Fahrer noch einen Joint in seinem Besitz. Es erfolgte die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung des Fahrzeuges. Den jungen Mann erwarten jetzt Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Missachtung von Zeichen und Weisungen durch Polizeibeamte, Fahren unter berauschenden Mitteln und unerlaubter Besitz von Betäubungsmitteln.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de
keine durchgehende Erreichbarkeit außerhalb der Geschäftszeiten

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220601.1 Itzehoe: Achtung - Das Versicherungsjahr beginnt im März!

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Möglicherweise ist es nur Unwissenheit, die einige Leute unbedarft den E-Roller nutzen lässt, obwohl für diesen kein Versicherungsschutz besteht. Seit dem 1. März 2022 hat die Polizei in der Polizeidirektion Itzehoe fast 80 Verkehrsteilnehmer angetroffen, die auf einem E-Scooter unterwegs waren, ohne dass dieser […]