POL-IZ: 220519.3 Volsemenhusen: Diebstahl aus Containern

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Volsemenhusen (ots) –

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in mehrere Container einer Baustelle in Volsemenhusen eingedrungen. Sie entwendeten Baumaterialien, die genaue Schadenshöhe ist noch unklar.

Im Zeitraum von Montag, 17.10 Uhr, bis zum Dienstagmorgen verschafften sich Einbrecher Zutritt zu drei Containern in der Straße Kannenmoor, in der ein neuer Windpark entsteht. Aus dem Inneren stahlen sie unter anderem eine Tauchpumpe und eine Ölspritze, eine genaue Auflistung des Stehlguts gibt es noch nicht. Die Schadenshöhe dürfte bei mehreren hundert Euro liegen.

Hinweise auf die Täter gibt es bis jetzt nicht. Zeugen sollten sich an die Kripo Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 wenden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Es gibt jetzt neue Landschaftsschutzgebiete im Kreis Dithmarschen

Bewerte den post (CIS-intern) – HEIDE. Der Kreis Dithmarschen hat sieben neue Landschaftsschutzgebiete (LSG) ausgewiesen. Es handelt sich um die Gebiete „Broklandsau -Niederung“, „Geestlandschaft bei Bargenstedt“, „Hohe Geest um Immenstedt“, „Kliffplateau“, „Nordergeest“, „Riesewohld“ und „Rüsdorfer Moor“. Die Verordnungen sind am 5. Mai 2022 in Kraft getreten. Damit wächst die Gesamtfläche […]