POL-IZ: 220518.6 Heide: Schlägerei in der Heider Marktpassage – Folgemeldung zu 220516.2

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) –

Nach der Schlägerei in der Heider Marktpassage am vergangenen Freitag laufen die Ermittlungen der Heider Kripo in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe auf Hochtouren. Im Zuge dessen hat sich ein Tatverdacht gegen einen 65 Jahre alten Mann aus dem Heider Umland erhärtet.

Der Gesundheitszustand des sich noch immer in einem Krankenhaus befindenden Geschädigten ist weiterhin kritisch. Eine Prognose bezüglich seiner weiteren gesundheitlichen Entwicklung ist seitens der Polizei nicht möglich.

Mit Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen sind nähere Auskünfte durch Polizei und Staatsanwaltschaft aktuell nicht möglich.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Brande-Hörnerkirchen - Wohnmobil gestohlen - Tipps zum Schutz vor Diebstahl

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Montag auf Dienstag (17.05.2022) ist es im Lerchenweg in Brande-Hörnerkirchen zum Diebstahl eines Wohnmobils gekommen. Unbekannte entwendeten das weiße Wohnmobil von Renault, Typ Ahorn, mit blauen Applikationen auf der Seite und einem Ahornblatt-Aufkleber am rechten Heck zwischen 20:00 und […]