POL-IZ: 220509.14 Albersdorf: Betrunkener LKW-Fahrer beschädigt Gartenzaun

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Albersdorf (ots) –

Am Freitag gegen 23:10 Uhr wurde die Polizei in den Klaus-Groth-Weg gerufen, da dort ein Lastwagen in einen Gartenzaun gefahren sei und seine Fahrt fortgesetzt hatte. Durch einen Zeugen konnte der Unfallverursacher beschrieben werden. Polizeibeamte stoppten diesen im Heider Stadtgebiet. Über die Fahrerkarte konnte der 28jährige Fahrer dem Unfall zugeordnet werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,77 Promille. Nach Entnahme einer Blutprobe erfolgt ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Wohnungseinbruchdiebstahl im Wiesendamm - Polizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Samstag (07.05.2022) ist es in Kaltenkirchen zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus gekommen. In der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 20:45 Uhr betraten Unbekannte in Abwesenheit der Bewohner die Wohnräume im Wiesendamm. Zu dem Stehlgut und der genauen Schadenshöhe können noch keine […]