POL-IZ: 220502.1 Heide: Fahrt unter Drogeneinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen hat eine Streife in Heide den Fahrer eines Mercedes’ aus dem Verkehr gezogen, weil dieser unter den Einfluss von Drogen stehend am Steuer saß. Der Mann musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Um 05.10 Uhr entschlossen sich Beamte, in der Brahmsstraße einen Autofahrer zu kontrollieren. Im Gespräch mit dem 21-Jährigen stellten die Einsatzkräfte bei ihrem Gegenüber auffällig gerötete und glasige Augen fest. Die Pupillen des Betroffenen reagierten sehr träge. Ein daraufhin durch den Heider absolvierter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine. Drogen, so der Kontrollierte, habe er allerdings noch nie zu sich genommen. Die Polizisten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und fertigten eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige. Zudem untersagten die Beamten dem Dithmarscher die Weiterfahrt für die nächsten 24 Stunden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Polizei sucht Unfallverursacherin

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Samstagabend (30.04.2022) gegen 18:00 Uhr ist es in der Mühlenstraße in Pinneberg zu einem unerlaubten Entfernen vom Unfallort durch einen VW Bora gekommen, dessen Fahrerin jetzt durch die Polizei gesucht wird. Ein Anwohner beobachtete, wie ein silberfarbener VW Bora im Bereich der […]