POL-IZ: 220427.3 Itzehoe: Warnung vor betrügerischen Anrufen durch angebliche Europol-Mitarbeiter

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Neben angeblichen Microsoft-Mitarbeitern, Enkeln und Töchtern sind es auch falsche Europol-Angehörige, die zum Telefon greifen, um betrügerische Anrufe zu tätigen. Ziel sind zumeist ältere Menschen, von denen die Täter Daten oder Geld zu erlangen versuchen.

Erst kürzlich klingelte bei mehreren Betroffenen das Mobiltelefon. Sichtbar war jeweils eine nicht existente Telefonnummer. Bei Annahme des Gespräches lief eine Bandansage ab, die erklärte, dass der Anruf von Europol stamme. Dort habe man im Rahmen von Ermittlungen festgestellt, dass persönliche Daten des Angerufenen missbräuchlich von Straftätern verwendet worden seien. Für weitere Informationen solle man die Taste 1 am Telefon drücken. Alle Betroffenen legten spätestens zu diesem Zeitpunkt auf. Zu vermuten ist, dass nach der Weiterleitung eine Verbindung zu einer Person stattgefunden hätte, die versucht hätte, den Betroffenen zur Übergabe von Bargeld oder zu Überweisungen zu bewegen oder persönliche Daten zu erlangen, um diese missbräuchlich zu nutzen.

In diesem Zusammenhang möchte die Polizei darüber aufklären, dass sie niemals um das Überweisen von Geldern bittet. Am Telefon sollten Angerufene keinesfalls persönliche Angaben machen oder Auskünfte zu ihren finanziellen Verhältnissen geben. Bei Zweifeln über die Identität des Anrufers ist der richtige Weg das schnelle Auflegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Polizei warnt vor Schockanrufen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Aktuell kommt es im Stadtgebiet von Norderstedt zu vermehrten Anrufen von Betrügern.Allein bei der Polizeistation Norderstedt-Mitte meldeten sich im Laufe des heutigen Vormittags sechs lebensältere Einwohner und berichteten von den Anrufen angeblicher Polizeibeamter. Unter anderem meldete sich ein Beamter einer Polizeidienststelle in Euskirchen […]