POL-IZ: 220420.6 Wilster: Polizei beendet Trunkenheitsfahrt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Wilster (ots) –

Am Dienstag um 18 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 67jährigen Wilsteraner, der mit seinem Auto den Steindamm befuhr. Als dieser aus seinem Fahrzeug stieg, schwankte er deutlich. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,10 Promille.
Zur Entnahme einer Blutprobe wurde der Fahrer zur Polizeistation Wilster gebracht.
Nachdem auch der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt wurde, erwartet den Wilsteraner nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Land fördert das Projekt „Rückkehrberatung Dithmarschen“ u.a. nach einem negativ beschiedenen Asylverfahren

Bewerte den post (CIS-intern) – HEIDE. Das Diakonische Werk Dithmarschen und die Ausländer- und Staatsangehörigkeitsbehörde des Kreises Dithmarschen haben gemeinsam eine Rückkehrberatungsstelle geschaffen. Sie unterstützt Menschen mit ungesicherter Bleibeperspektive, wie zum Beispiel nach einem negativ beschiedenen Asylverfahren. Die individuelle Einzelfallberatung hilft bei allen Fragen rund um den Bereich Perspektivfindung und […]