POL-IZ: 220419.1 Hohenlockstedt: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Hohenlockstedt (ots) –

Am Samstag um 14:20 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der K53 Einmündung Hungriger Wolf (USN Wertstoffhof). Ein 81jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Anhänger die K53 aus Hohenaspe kommend in Richtung B77. Vor ihm fuhr ein 84jähriger Radfahrer auf seinem Pedelec am Fahrbahnrand. Beim Überholvorgang scherte nun der Radfahrer nach links aus und kolllidierte mit dem Anhänger. Obwohl der Radfahrer einen Helm trug, konnte dieser nicht vor lebensgefährlichen Verletzungen schützen. Der verletzte Radfahrer wurde mit dem Hubschauber ins Klinikum Heide gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Innovative Digitalisierungsprojekte im Norden gesucht: Jetzt für den Digitalisierungspreis Best of DIGITALES.SH 2022 bewerben!

Bewerte den post (CIS-intern) – KIEL. Akteure aus ganz Schleswig-Holstein schreiten täglich mit kreativen Ideen und großem Engagement bei der Digitalisi erung voran. Diese Visionen und diesen Mut will die Landesregierung auszeichnen! Aus diesem Grund vergibt das Land zum fünften Mal den Digitalisierungspreis „Best of DIGITALES.SH“ für herausragende Digitalisierungsideen. Mit […]