POL-IZ: 220405.6 Heide: Übermüdet und alkoholisiert am Steuer

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) –

Dank des Hinweises eines Zeugen hat die Polizei am späten Montagabend in Heide einen Mann aus dem Verkehr gezogen, der alkoholisiert und offenbar übermüdet am Steuer saß. Er musste sich einer Blutprobenentnahme stellen.

Gegen 23.30 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer ein Fahrzeug auf der Autobahn 23, das in Höhe Albersdorf in Richtung Norden unterwegs war und durch eine seltsame Fahrweise auffiel. In Heide in der Meldorfer Straße stoppte der Wagen schließlich auf dem Gelände einer Tankstelle, wo eine Streife den Insassen überprüfte. Der gab an, bereits tausend Kilometer gefahren zu sein, zudem plage ihn die Müdigkeit. Alkohol, so der 50-Jährige, habe er nicht zu knapp zuletzt am Samstag genossen. Ein Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 0,89 Promille. Aufgrund der Ausfallerscheinungen musste sich der Beschuldigte einer Blutprobenentnahme stellen, seinen Führerschein und die Fahrzeugschlüssel behielten die Einsatzkräfte ein.

Der Mann wird sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220405.7 Heide: Containeraufbruch - Zeugen gesucht!

Bewerte den post Heide (ots) – Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte in Heide auf dem Gelände eines Autohauses einen Container aufgebrochen. Diebesgut legten sie zwar bereit, nahmen es letztlich jedoch nicht mit. Im Zeitraum von Freitagabend bis zum Montagmorgen brachen Unbekannte einen Container eines Autohandels in der Schanzenstraße auf. Aus […]