POL-IZ: 220331.4 Wrist: Flucht vor der Polizei endet am Baum

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Wrist (ots) –

Am Mittwochabend hat sich ein Autofahrer in Kellinghusen durch eine rasante Flucht einer Verkehrskontrolle entzogen. Seine Fahrt endete schließlich in Wrist an einem Baum – der Mann war betrunken und besaß keinen Führerschein.

Kurz nach 23.00 Uhr entschloss sich eine Streife, An der Stör einen Audi zu kontrollieren. Die Anhaltezeichen ignorierte der Fahrer zunächst und gab schließlich in der Hauptstraße ab der Störbrücke Vollgas. Mit stark überhöhter Geschwindigkeit flüchtete er durch Kellinghusen in Richtung Störkathen, wo die Streife den Flüchtenden schließlich aus den Augen verlor. An der nun folgenden Suche nach dem Auto beteiligten sich mehrere Streifen. Eine von ihnen nahm den Wagen schließlich zwischen Quarnstedt und Wrist wieder auf und folgte ihm. In Wrist in der Straße Wurth prallte das Fahrzeug schließlich vor den Augen der Beamten gegen einen Baum. Bei dem Unfall verletzte sich der Beschuldigte leicht. Ein Atemalkoholtest bei ihm lieferte einen Wert von 1,88 Promille, so dass die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe anordneten.

Der 63-Jährige, der keinen Führerschein besaß, wird sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, der Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen des Verdachts des verbotenen Straßenrennens verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Einbrüche in Baucontainer und Diebstahl aus einem Fahrzeug - Polizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch (30.03.2022) ist es in der Königstraße gleich zu zwei besonders schweren Fällen des Diebstahls aus Baucontainern gekommen. Unbekannte Täter öffneten auf einer Baustelle gewaltsam einen Baucontainer und entwendeten Werkzeugzubehör. Ein weiterer Baucontainer befand sich auf einem Dach im 2. OG der […]