POL-IZ: 220328.5 Peissen: Verkehrsunfall auf der B77-Fahrer betrunken unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Peissen (ots) –

Am Samstag um 1:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Peissener Pohl und Obere Dorfstraße. Ein 24jähriger Itzehoer fuhr auf der B77 von Hohenwestedt kommend Richtung Itzehoe. Höhe Obere Dorfstraße kam von links ein 19jähriger Autofahrer aus Welt und fuhr auf die B77, ohne die Vorfahrt zu beachten. Der Itzehoer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Bei der Unfallaufnahme fiel den Polizeibeamten auf, dass der 19jährige Unfallverursacher alkoholisiert wirkte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,21 Promille. Der Itzehoer wurde leicht verletzt ins Klinikum Itzehoe verbracht. Der Unfallfahrer musste sich einer Blutprobe unterziehen, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Es folgt ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke, fahrlässige Körperverletzung und Vorfahrtmissachtung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220329.1 Wilster/St. Margarethen: Babyalarm auf der B5- schneller, als die Polizei erlaubt

Bewerte den post Wilster/St. Margarethen (ots) – Am Montag um 22:25Uhr wurde die Polizei von der Leitstelle zur Unterstützung eines Einsatzes der besonderen Art entsandt. In einem Rettungswagen auf der B5 Höhe Wilster stand die Geburt eines Kindes kurz bevor. Eine Hebamme wurde unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten vom […]