POL-IZ: 220328.4 Heide: Sachstand zu Brandgeschehen in Dithmarschen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) –

Am Sonntag um 20:50 Uhr wurde durch einen Anwohner erneut ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Schillerstraße gemeldet. Die Feuerwehr entdeckte im Keller des Mehrfamilienhauses einen brennenden Müllsack, welcher gelöscht werden konnte. Vier Personen zogen sich wegen der starken Rauchentwicklung eine leichte Rauchgasvergiftung zu, welche aber nicht im Krankenhaus weiterbehandelt werden musste. Nach den Löscharbeiten konnten die Anwohner zurück in ihre Wohnungen.
Die Ermittlungen zu Hintergründen des Brandes dauern an.
Ein weiterer Brand wurde vor einer Pizzeria in Marne gemeldet. Am Sonntag um 5:29 Uhr stellte ein 45jähriger Marner am Markt auf der Straße ein kleines Feuer fest und alarmierte die Polizei. Diese entdeckte lediglich schwarze Brandflecken auf dem Gehweg vor dem Rondeel, ein Feuer war nicht mehr feststellbar. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Heide unter 0481/94-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Freitag, den 25.03.2022, ist es in Norderstedt zu zwei Wohungseinbrüchen bzw. zum Versuch gekommen. In der Straße “An der Beek” versuchten Unbekannte zwischen 07:50 und 10:30 Uhr gewaltsam in eine Doppelhaushälfte einzudringen. Der bzw. die Täter gelangten nicht in das Haus. Es […]