POL-IZ: 220322.4 Hemmingstedt: Volltrunken mit dem Lastwagen unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Hemmingstedt (ots) –

Am Montagmittag ist auf dem Gelände der Raffinerie ein LKW-Fahrer aufgefallen, der unter dem Einfluss von Alkohol stand. Letztlich ergab ein Atemalkoholtest bei ihm einen Wert von 2,54 Promille.

Kurz vor 13.00 Uhr erreichte ein Kraftfahrer mit seinem Laster das Gelände der Raffinerie in Hemmingstedt. Er fuhr durch die Schrankenanlage, meldete sich beim Pförtner an und suchte später die Ladezone auf. Hier stellte ein Mitarbeiter bei dem 50-Jährigen Atemalkoholgeruch fest. Nachdem ein Atemalkoholtest mit dem Werksgerät einen Wert von 1,15 Promille ergab, alarmierte ein Zeuge die Polizei. Der Test mit dem polizeilichen Messgerät ergab einen Wert von 2,54 Promille, so dass die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe anordneten und eine Strafanzeige fertigten. Eine Staatsanwältin ordnete zudem eine Sicherheitsleistung in Höhe von 250 Euro an, da der Beschuldigte aus dem Ausland stammte.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Sachbeschädigungen an Pkw

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Wochenende ist es in der Gorch-Fock-Straße in Bad Segeberg zur Sachbeschädigung an drei Pkw gekommen, zu denen die Polizei nach Zeugen sucht. Zwischen Freitagabend und Montagmorgen wurde die jeweilige Motorhaube von drei in Höhe der Hausnummer 1 geparkten Pkw zerkratzt. Neben einem […]