POL-IZ: 220321.2 Heide: Feuer an Grundschule

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) –

Am gestrigen Nachmittag ist es an einer Heider Schule zu einem Feuer gekommen. Die Ermittler der Kripo schließen eine Brandstiftung nicht aus, eine Begehung des Brandortes wird noch heute erfolgen.

Kurz vor 17.00 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu der Grundschule in der Bürgermeister-Vehrs-Straße aus. Von dort war ein Feuer zwischen der Turnhalle und einem Pavillon gemeldet worden. In dem betroffenen Bereich lagerten hinter Gittertüren und unter einer Überdachung Baumaterialien und Müllcontainer. Die Flammen beschädigten die Überdachung und den Pavillon erheblich, Einsatzkräfte der Polizei schätzten den entstandenen Schaden auf 100.000 Euro.

Bis heute meldeten sich bereits zahlreiche Zeugen, die Hinweise in dieser Sache gaben und denen die Beamten aktuell nachgehen. Weitere Hinweise nimmt die Heider Polizei unter der Telefonnummer 0481 / 940 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Seat Leon beschädigt - Zeugen gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Die Ermittler der Polizeistation Henstedt-Ulzburg suchen Zeugen für einen Verkehrsunfall auf dem Parkplatz hinter einer Apotheke in der Beckersbergstraße in Henstedt-Ulzburg. Zwischen Freitagabend, 22:30 Uhr, und Samstagmittag, 12:15 Uhr, wurde ein grauer Seat Leon im Bereich der Fahrertür beschädigt. Nach einer ersten Schätzung […]