POL-IZ: 220315.4 Gribbohm: Betrüger meldet sich über Whats App

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Gribbohm (ots) –

Als eine 39jährige Mutter aus Gribbohm am Freitag eine unbekannte Nummer über Whats App erblickt, erscheint im Chatverlauf “Hallo Mama”. Der Verfasser gibt sich als Sohn aus und berichtet, dass sein Smartphone leider in der Waschmaschine kaputtgegangen sei. Nun habe er sich bereits ein neues Smartphone für 1.700EUR bestellt, für welches er nun Geld brauche. Noch während des Gespräches um Geldsummen wurde die Frau gebeten, den bisherigen Kontakt des Sohnes zu löschen. Dies tat sie aber nicht. Wenig später erschien der Hinweis, dass der richtige Sohn mit der alten Erreichbarkeit online war. Hier klärte sich dann schnell auf, dass hier wohl Betrüger am Werk waren, denn der Sohn wusste von dieser Kontaktaufnahme nichts.
Die Polizei bittet Weiterhin um erhöhte Aufmerksamkeit bei unbekannten Kontakten.
Wechseln Sie nicht ohne Nachkontrolle unbekannte Kontakte gegen bekannte Kontakte aus! Sprechen Sie mit Familienangehörigen über diese Betrugsmasche.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220315.3 Kellinghusen: Sicherheitsleistung nach Drogenfahrt

Bewerte den post Kellinghusen (ots) – Am Montagnachmittag hat eine Streife in Kellinghusen einen Mann unter dem Einfluss von Drogen stehend am Steuer eines Autos erwischt. Weil der Betroffene keinen festen Wohnsitz in Deutschland besaß, musste er eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Um 17.00 Uhr unterzogen die Beamten einen 37-Jährigen An der […]