POL-IZ: 220228.7 Stelle-Wittenwurth: Scheibe eingeschlagen, Portemonnaie entwendet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Stelle-Wittenwurth (ots) –

Von Freitag auf Samstag hat ein Unbekannter in Stelle-Wittenwurth die Scheibe eines Fahrzeugs eingeschlagen und aus dem Inneren eine Geldbörse entwendet. Das Tatwerkzeug ließ er am Ort zurück, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Am Freitag stellte die Geschädigte ihr Auto in ihrem Carport auf dem Grundstück in der Dorfstraße ab. In der Nacht vernahm sie verdächtige Geräusche, reagierte auf diese jedoch nicht. Am Folgetag entdeckte sie dann die zerstörte Scheibe ihres Wagens, aus dem ein Unbekannter ein Portemonnaie entnommen hatte. Ein Beil, das der Anzeigenden nicht gehörte, fand sich am Tatort an.
Noch in derselben Nacht versuchte der Täter mit einer EC-Karte der Frau in Heide an einem Geldautomaten Geld abzuheben, scheiterte glücklicherweise jedoch.

Zeugen, die in der Nacht zum Samstag verdächtige Beobachtungen im Bereich des Tatortes gemacht haben, sollten sich mit der Polizei in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: A 23 (Kummerfeld) - Zeugen nach Wurf eines Gegenstands von Brücke gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Samstagmorgen, den 26.02.2022, ist es auf der A 23 zwischen den Anschlussstellen Pinneberg-Nord und Tornesch vermutlich zum Wurf eines bislang unbekannten Gegenstands von einer Brücke gekommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein Audi um 09:10 Uhr die Autobahn in Richtung Heide und […]