POL-IZ: 220223.5 Glückstadt: Betrunken mit dem Rad unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Glückstadt (ots) –

Am Dienstagabend hat eine Streife einen Fahrradfahrer in Glückstadt kontrolliert, weil dieser durch seine auffällige Fahrweise und fehlende Beleuchtung ins Visier der Beamten geriet. Wie sich herausstellte, war der Radler erheblich alkoholisiert.

Gegen 19.20 Uhr waren die Beamten auf der Königsberger Straße unterwegs. In der Dunkelheit kam ihnen ein Fahrradfahrer in Schlangenlinien und ohne Licht entgegen. Die Einsatzkräfte stoppten den Herrn und stellten bei ihm einige Anzeichen fest, die auf eine erhebliche Alkoholisierung hindeuteten. Der 63-Jährige selbst räumte ein, mehrere Bier getrunken zu haben. Ein auf der Polizeistation bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 1,97 Promille. Daraufhin musste der Beschuldigte sich einer Blutprobenentnahme unterziehen. Er wird sich wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Unfallfahrer flüchtet auf der Ohechaussee

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Heute Morgen (23.02.2022) ist es auf der Ohechaussee (Bundesstraße 432) zwischen dem Nordportbogen und der Niendorfer Straße zu einem Verkehrsunfall beim Spurwechsel gekommen, nach dem sich der Verursacher unerlaubt entfernt haben soll. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein grauer Ford Fiesta mit Hamburger […]