POL-IZ: 220120.4 Heide: Belästigung und Raub einer Handtasche

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) –

In den frühen Morgenstunden musste die Polizei fast zeitgleich zu zwei Tatorten ausrücken. Eine 64jährige Heiderin wurde auf ihrem Weg zur Arbeit Opfer einer Raubtat und verletzte sich hierbei leicht an Gesicht und Hand. Auf dem Weg von der Straße Am Kleinbahnhof ging diese Richtung Waldschlösschenstraße. Als sie hinter sich einen Mann bemerkte, zog sie ihre Handtasche an ihren Körper. Als der Mann auf ihrer Höhe lief, wechselten sie noch einen Morgengruß. Dann packte der Mann schnell und kräftig nach der Handtasche und riss sie der Dame vom Arm. Diese stürzte und zog sich hierbei Schürfwunden an Gesicht und Hand zu. Der Täter konnte in Richtung Bürgermeister-Vehrs-Straße fliehen. In der Tasche befanden sich neben einer niedrigen, zweistelligen Bargeldsumme noch persönliche Ausweispapiere.

Im gleichen Zeitraum meldete sich eine 61jähriger Heiderin, die auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle beim Jugendzentrum in der Bahnhofstraße von einem Mann bedrängt und belästigt wurde. Ihr gelang es rechtzeitig, in das Gebäude des Jugendzentrums zu gelangen und die Tür vor dem Täter zuzudrücken und ihn auszuschließen.

Beide Geschädigte beschreiben den Täter wie folgt:
Circa 30 Jahre, dunkle Bekleidung, weiße Turnschuhe, dunkle, lockige Haare, schlank, circa 1,70 m groß, wirkte alkoholisiert, blaue OP-Maske.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 0481-940 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Schleswig-Holstein: 220 neue Windkraftanlagen mit über 1 GW Leistung im Jahr 2021 genehmigt

Bewerte den post (CIS-intern) –  KIEL. Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht hat ein positives Fazit zum Windkraftausbau in Schleswig-Holstein im Jahr 2021 gezogen: „2021 war das zweitstärkste Jahr für den Ausbau der Windkraft in Schleswig-Holstein überhaupt. Nur 2014 wurde noch mehr Windkraftleistung an Land genehmigt. Die abgeschlossene Regionalplanung Wind und beschleunigte […]