POL-IZ: 220120.3 Pinneberg: Taucheinsatz in der Pinnau – Folgemeldung zu 211227.4

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Pinneberg (ots) –

Nachdem ein 33-Jähriger in der Nacht zum 26. Dezember 2021 während einer körperlichen Auseinandersetzung vor einer Bar im Rübekamp in Pinneberg schwere Stichverletzungen erlitten hat, laufen die Ermittlungen der Itzehoer Kripo weiterhin auf Hochtouren.

Am Mittwoch fand im Zuge der Ermittlungen die Suche nach Beweismitteln in der Pinnau in Pinneberg, Elmshorner Straße, statt. Der vormittags beginnende Einsatz der Taucher der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung in Eutin dauerte mehrere Stunden an. Im Ergebnis bargen die Spezialkräfte aus dem Gewässer einige Gegenstände, deren Auswertung noch andauert.

Im Nachhinein bitten die Ermittler erneut, dass sich Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, unter der Telefonnummer 04821 / 6020 bei der Itzehoer Polizei melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Betrug durch falsche Handwerker

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch, den 19.01.2021, ist es in der Weidenstraße in Pinneberg zu einem Betrug durch einen angeblichen Dachdecker zum Nachteil eines 85-Jährigen gekommen, bei dem der Täter 1.000 Euro erbeutete. Gegen 11:30 Uhr klingelte der angeblich aus Hamburg kommende Dachdeckermeister bei dem Senior. […]