POL-IZ: 220111.5 Itzehoe: Miese Nummer

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) –

In der Nacht zum Montag hat ein Dieb aus einem Treppenhaus in Itzehoe den Rollator einer Rentnerin entwendet. Sehr gemein, denn die Geschädigte ist auf die Gehhilfe angewiesen.

Nach einem Spaziergang stellte die Anzeigende ihren neuwertigen, grauen Rollator des Herstellers Torro im Eingangsbereich ihres Wohnhauses, einem Mehrfamilienhaus, in der Katenkoppel ab. Am Folgetag gegen 11.30 Uhr musste die Frau dann feststellen, dass ihr Rolli spurlos verschwunden war. Eine Absuche des Nahbereichs nach dem Diebesgut verlief negativ.

Sicherlich kann die Geschädigte den finanziellen Schaden verkraften. Allerdings ist sie auf das Hilfsmittel angewiesen, so dass der Verlust umso schmerzlicher ist. Zeugen, die Hinweise auf den Dieb geben können, sollten sich bei der Polizei in Itzehoe melden. Vielleicht besinnt sich der Täter ja auch und stellt den Rollator zurück.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

.

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Das neue Corona-Bürgertelefon des Kreises Dithmarschen startet

(CIS-intern) – HEIDE. Unter der Telefonnummer 0481 97 2000 hat der Kreis Dithmarschen ein Bürgertelefon zur aktuellen Corona-Lage eingerichtet. Die Hotline ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag in der Zeit von 8.30 […]