POL-IZ: 211227.3 Rosdorf: Trunkenheitsfahrt endet am Fahrbahnrand

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Rosdorf (ots) –

Am Donnerstagabend befuhr ein 52jähriger Arpsdorfer mit einem Transporter die L123 von Rosdorf kommend Richtung Rade. Vermutlich aufgrund der Straßenglätte und fehlender Verkehrstauglichkeit geriet er rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und kippte auf die Seite. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. Nach Sicherstellung des Führerscheins und Entnahme einer Blutprobe konnte der Fahrer nach Hause entlassen werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Zeugen nach Pkw-Brand gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Sonntagabend (26.12.2021) ist es in der Straße “Am Schaafredder” in Kaltenkirchen zum Brand eines Pkws und eines Anhängers unter einem Carport gekommen. Ein Zeuge hatte gegen 22:00 Uhr Flammenschein wahrgenommen und die Einsatzkräfte alarmiert. Sowohl an dem Opel als auch an dem Pkw-Anhänger […]