POL-IZ: 211221.3 Heide: Sachbeschädigung durch Anzünden

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) –

Am Montagabend haben Unbekannte an einer Heider Schule Absperrmaterial in Brand gesetzt und dadurch einen Schaden verursacht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Gegen 18.25 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr in die Friedrich-Elvers-Straße zur dortigen Gesamtschule aus. Unbekannte hatten dort einen Kunststofffuß für Straßenschilder und eine Warnbake entzündet. Die Freiwillige Feuerwehr Heide löschte den Brand, es entstand ein Sachschaden von geschätzt tausend Euro.

Wer für den Unfug verantwortlich ist, ist unklar. Zeugen sollten sich daher an die Polizei in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 wenden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Robbe gerettet

Bad Segeberg (ots) – Montagnachmittag (21.12.2021) ist es im Elmshorner Steindammpark zu einem nicht alltäglichen Polizeieinsatz gekommen. Beamte des Polizeireviers Elmshorn stellten um 14:30 Uhr im Rahmen der Streife im Steindammpark eine Robbe fest, die sich in einem Seitenkanal des Sees befand. Nach Einschätzung der Polizisten dürfte die Robbe aus […]