POL-IZ: 211209.2 Heide: Zeugen nach Raubüberfall auf Autohändler gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) –

Am Mittwoch kam es in der Zeit von 20.15 Uhr bis 20.30 Uhr zu einem Raubüberfall auf einen 26jährigen Autohändler in seinem Betrieb in der Meldorfer Straße.
Während dieser im Geschäftsbereich vorn an einem Arbeitsplatz des Betriebes arbeitete, kamen zwei unbekannte, maskierte Täter durch den unverschlossenen Eingangsbereich. Mit einem unbekannten Gegenstand bedrohten sie den Eigentümer und zwangen ihn zur Herausgabe von einem höheren Bargeldbetrag. Nach einem Schlag gegen den Kopf des Autohändlers verschwanden die Täter auf unbekannte Weise. Hierbei wurde dieser leicht verletzt. Beide Täter sollen ca. 1,80 – 1,90 m groß sein und einen osteuropäischen Akzent gehabt haben. Sie waren mit schwarzen Masken bekleidet, so dass nur die Augen zu sehen waren. Falls es Zeugen gibt, die im genannten Tatzeitraum zwei Personen gesehen haben, die im Bereich der Meldorfer Straße unterwegs waren und in Zusammenhang mit der Tat gebracht werden könnten, werden diese gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Heide unter 0481-94520 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211209.3 Wedel: Verletzter Mann aufgefunden - Zeugen gesucht!

Wedel (ots) – Bereits am Montagabend haben Anwohner in Wedel vor einer Sozialunterkunft eine männliche Person mit lebensgefährlichen Verletzungen aufgefunden. Der Betroffene kam in ein Hamburger Krankenhaus, die Itzehoer Mordkommission hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe die Ermittlungen übernommen. Kurz nach 20.00 Uhr entdeckten Zeugen den zunächst unbekannten und […]