POL-IZ: 211208.1 Burg: Fahrt unter Drogeneinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Burg (ots) –

Am Dienstagabend hat eine Burger Streife einen Autofahrer überprüft, der unter dem Einfluss von Drogen stehend unterwegs war. Er musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Um 20.15 Uhr waren die Beamten auf der Lindenstraße unterwegs und entschlossen sich, den Insassen eines Daimlers zu kontrollieren. Im Zuge dessen checkten sie bei dem Mann die Pupillenreaktion und befragten ihn zu seinem letzten Konsum von Rauschmitteln. Am vergangenen Wochenende, so der Betroffene, habe er zuletzt Marihuana geraucht. Ein daraufhin durch ihn absolvierter Drogenvortest verlief positiv auf THC, so dass der 43-Jährige sich der Entnahme einer Blutprobe stellen musste.

Die Weiterfahrt untersagten die Einsatzkräfte dem Dithmarscher erst einmal und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211208.2 Brunsbüttel: Sicherheitsleistungen aufgrund zweier Verstöße gegen die Marpol-Regeln

Brunsbüttel (ots) –   Am Dienstag haben Beamte des Wasserschutzpolizeireviers Brunsbüttel im Elbehafen ein Schüttgutschiff kontrolliert, einige Marpol-Verstöße festgestellt und daraufhin zwei Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.  Die Einsatzkräfte nahmen die “Mother M”, Heimathafen Majuro, Marschall Islands, hinsichtlich der Einhaltung der internationalen Vorschriften unter die Lupe. Bei der Überprüfung der Regeln des Marpol-Übereikommens […]