POL-IZ: 211119.8 Kellinghusen: Zeugen nach unerlaubter Abfallentsorgung gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Kellinghusen (ots) –

 

Von gestern auf heute hat sich ein Unbekannter in Kellinghusen einiger Gegenstände unerlaubt in der Natur entledigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Umweltsünder geben können. 

Im Zeitraum von Donnerstag, 09.00 Uhr, bis zum heutigen Morgen, 09.00 Uhr, lud der Müllsünder in der Verlängerung der Hermannstraße in Höhe des ehemaligen Truppenübungsgeländes zwei Kühlschränke, einen Rollcontainer und einen Couchtisch ab. Hinweise auf denjenigen gibt es bis jetzt nicht. Da der Ablageort sich unweit der Luisenberger Straße befindet, erhofft sich die Polizei, dass es Zeugen gibt, die verdächtige Machenschaften beobachtet haben. Sie sollten sich unter der Telefonnummer 04822 / 20980 melden. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Gesundheitsministerium: 60+ Buchungsmöglichkeit von Impfterminen in Impfstellen startet ab dem 25.11. 2021

(CIS-intern) – KIEL. In Schleswig-Holstein sind aktuell (Stand 19.11.) 74,7% der Menschen mindestens einmal geimpft, vollständig geimpft sind 72,3% und eine Auffrischungsimpfung haben 7,6% der Menschen erhalten. Bei den über 18-Jährigen Menschen sind bereits 86,7% einmal und 84,2% der Bevölkerung vollständig geimpft. Am 17. November wurden insgesamt rund 33.000 Impfungen […]