POL-IZ: 211119.2 Itzehoe: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) –

Am gestrigen Tag ist es in Itzehoe auf einem Parkdeck zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Der Verursacher hinterließ einen Schaden von mehr als tausend Euro, nach ihm sucht die Polizei nun.

Der Anzeigende parkte seinen unversehrten Firmenwagen in der Zeit von 07.50 Uhr bis 13.30 Uhr auf einem Parkdeck in der Bergstraße. Als er zu dem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er im Frontbereich einige Beschädigungen fest, zudem fehlte das vordere Kennzeichen, welches der Unfallverursacher offenbar mitgenommen hatte. Recherchen des Anzeigenden nach dem Flüchtigen vor Ort verliefen negativ. Der an dem Passat entstandene Schaden dürfte bei etwa 1.500 Euro liegen.

Bisher existieren bei der Polizei keinerlei Hinweise auf den Flüchtigen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich daher unter der Telefonnummer 04821 / 6020 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Schwerpunktkontrollen Betäubungsmittelkriminalität im Stadtgebiet

Bad Segeberg (ots) – Das Polizeirevier Norderstedt führte am Donnerstag, den 18. November, in den Nachmittags- und Abendstunden einen Schwerpunkteinsatz mit der Zielrichtung der Kontrolle möglicher Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz durch. Am ZOB Norderstedt-Mitte und Garstedt sowie der U-Bahn-Station Richtweg zeigten die Beamten Präsenz und führten Personenkontrollen durch. Diese führten […]