POL-IZ: 211115.5 Nordermeldorf: Mit deutlich mehr als zwei Promille unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Nordermeldorf (ots) –

Am Sonntagmorgen hat eine Streife in Nordermeldorf einen Mann aus dem Verkehr gezogen, der stark alkoholisiert am Lenker eines Autos saß. Er musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Gegen 11.20 Uhr waren die Beamten auf der Hauptstraße in Barsfleth in Fahrtrichtung Meldorf unterwegs. Aus der Dorfstraße kommend nahm ihnen der Fahrer eines Golfes die Vorfahrt, nur durch starkes Abbremsen des Streifenwagens kam es zu keinem Zusammenstoß. Aufgrund des Fehlverhaltens entschlossen sich die Polizisten, den Volkswagen zu kontrollieren. Am Steuer saß ein 29-Jähriger, der einräumte, am Vorabend drei Bier getrunken zu haben. Ein Atemalkoholtest bei dem Erntehelfer lieferte ein Ergebnis von 2,63 Promille, die einen weitaus höheren Alkoholkonsum vermuten ließen als den angegebenen. Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an, fertigten eine Strafanzeige und behielten Führerschein und Fahrzeugschlüssel ein.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Klein Gladebrügge - Zeugen nach mehreren Diebstählen aus Pkw gesucht

Bad Segeberg (ots) – Zwischen Samstag und Sonntag (14.11.2021) ist es sowohl in der Oldesloer als auch in der Segeberger Straße in Klein Gladebrügge zu Diebstählen aus fünf Pkw gekommen, zu denen die Polizeistation Garbek nach Zeugen sucht. In der Oldesloer Straße öffneten Unbekannte vermutlich während der Nacht vier Pkw. […]