POL-IZ: 211115.2 Quarnstedt: Unfallzeugen gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Quarnstedt (ots) –

In der Nacht zum Sonntag ist ein betrunkener Radfahrer in Quarnstedt zu Fall gekommen. Angelblich, so der Mann, war die Kollision mit einem Fahrzeug, das sich unerlaubt entfernte, unfallursächlich. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Um 03.00 Uhr suchte eine Streife die Einmündung Hagener Straße / Föhrdener Straße auf, nachdem dort ein Radler gestürzt war und sich leicht verletzt hatte. Der 28-Jährige gab gegenüber den Beamten an, dass es an der Einmündung zu einem Zusammenstoß mit einem blauen Mercedes Kombi gekommen war. Das Fahrzeug hätte trotz des Unfalls seinen Weg fortgesetzt, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Ein Atemalkoholtest bei dem Zweiradfahrer ergab einen Wert von 1,97 Promille, woraufhin die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann anordneten und eine Anzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr fertigten.

Ob das beschriebene Unfallgeschehen tatsächlich stattgefunden hat, bleibt zu klären. Aus diesem Grund suchen die Ermittler nach Zeugen, die Hinweise darauf geben können, was sich vor Ort zugetragen hat. Sie sollten sich an die Polizei Kellinghusen unter der Telefonnummer 04822 / 20980 wenden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Pkw

Bad Segeberg (ots) – Samstagabend (13.11.2021) ist es an der Kreuzung Stonsdorfer Weg / Romintener Weg in Norderstedt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer gekommen, bei dem sich der 14-jährige Radfahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen hat. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 40-jähriger Hamburger mit einem VW Golf […]