POL-IZ: 211109.8 Friedrichskoog: Baustellen-Container des Küstenschutzes durchwühlt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Friedrichskoog (ots) –

Montag früh wurden der Polizeistation Marne zwei durchwühlte Baustellencontainer in Friedrichskoog-Spitze gemeldet. Unbekannte haben den abgelegenen Ort genutzt, um nach Wertgegenständen zu suchen. Der oder die Täter zerstörten hierbei eine Scheibe und durchwühlten im Container befindliche Elektro-Kleingeräte und Lebensmittel. Im zweiten Bauwagen befanden sich lediglich Abfälle.
Es wurden keine Gegenstände entwendet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Schenefeld (bei Hamburg) - Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Einbrüchen, Folgemeldung

Bad Segeberg (ots) –   Am Montag (08.11.2021) ist es sowohl im Autal als auch in der Blankeneser Chaussee in Schenefeld zu Einbrüchen in ein Wohnhaus und eine Wohnung gekommen.  Näheres ist der Pressemitteilung von 08:47 Uhr zu entnehmen:  https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5067841  Zwischenzeitlich wurde eine dritte Tat bekannt. Zwischen Montagabend, 19:00 Uhr, […]