POL-IZ: 211106. Schafstedt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Schafstedt (ots) –

Schafstedt: Suchaktion nach Notfall am Nordostseekanal-Mann springt ins Wasser und geht unter

Um 12:35 Uhr wird der Einsatzleitstelle ein Notfall am Nordostseekanal gemeldet. Ein 44jähriger Eggstedter war mit zwei Hunden am Kanal spazieren. Beide Hunde jagten einem Reh hinterher und sprangen in den Kanal. Bei dem Versuch, seine Hunde aus dem Kanal zu holen, indem er hinterhersprang, geriet der Hundebesitzer offenkundig in Not. Drei Zeugen beobachteten, wie er mitten im Kanal um Hilfe rief und verschwand. Derzeit läuft eine große Rettungsaktion und es wird mit Hochdruck gesucht. Die Hunde konnten mittlerweile wohlbehalten untergebracht werden. Weitere Informationen folgen.

Astrid Heidorn

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211106.2 Schafstedt: Abschlussmeldung zur Suchaktion nach vermisstem Hundebesitzer im Nordostseekanal

211106.2 Schafstedt (ots) –   Einsatz- und Rettungskräfte mussten nunmehr nach Einbruch der Dunkelheit die Suche nach dem 44jährigen Eggstedter im Nordostseekanal gegen 18 Uhr einstellen. Die fünfstündige Suche führte bisher nicht zum Erfolg. Die Überlebenschancen müssen bei aktueller Witterung als unwahrscheinlich eingestuft werden. Sollten sich neue Ermittlungsergebnisse ergeben, wird […]