POL-IZ: 211102.6 Friedrichskoog: Auto gerät unter Traktor

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Friedrichskoog (ots) –

Am heutigen Vormittag ist es in Friedrichskoog zu einem Unfall zwischen einem Traktor und einem Auto gekommen. Der Wagen geriet unter das landwirtschaftliche Fahrzeug, der Insasse erlitt leichte Verletzungen.

Um 09.20 Uhr war der Fahrer eines Treckers auf dem Maaßenweg unterwegs und beabsichtigte, auf die Koogstraße zu biegen. Hierbei übersah der 31-Jährige einen VW, der aus Richtung Friedrichskoog-Spitze in Richtung Kronprinzenkoog unterwegs war. Die Fahrzeuge kollidierten miteinander, wobei der Polo des Marners unter den Traktor geriet. Dem 55-Jährigen PKW-Fahrer gelang es, sich aus eigener Kraft aus seinem Auto zu befreien – er erlitt bei dem Unglück leichte Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

An dem Polo entstand Totalschaden, die Schadenshöhe an dem Trecker ist noch unklar. Gegen 10.30 Uhr war die Fahrbahn nach Bergung der Fahrzeuge und nach Unfallaufnahme wieder komplett frei.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Betäubungsmittel und Cannabisplantage bei Durchsuchung aufgefunden

Bad Segeberg (ots) – Am vergangenen Donnerstag (28.10.2021) haben Beamtinnen und Beamte der Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizeistelle Bad Segeberg im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung Betäubungsmittel und eine Cannabisplantage aufgefunden und sichergestellt. Nachdem sich Hinweise gegen einen 35-jährigen Bad Segeberger wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verdichtet hatten, beantragte die […]