POL-IZ: 211101.11 Itzehoe: Bewohnerin entdeckt Einbrecher am Haus

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) –

Am Sonntagvormittag gegen 10:25 Uhr hört die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Pünstorfer Straße dumpfe, klopfende Geräusche im Erdgeschoss. Im Bereich der Terrassentür entdeckte sie einen jungen unbekannten Mann mit einem Ziegelstein in der Hand. Dieser hatte wohl mehrfach versucht, die Scheibe zu beschädigen und so ins Haus zu gelangen. Aufgeschreckt durch die Anwohnerin flüchtete der Täter Richtung angrenzenden Wald und konnte so unerkannt entkommen. Zu einem Diebstahl kam es in diesem Fall nicht. Dennoch dürfte der ungebetene Gast die Anwohnerin sehr erschrocken haben. Der Täter ist ca. 30 Jahre alt, schlank und dunkelhaarig. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke. Die Polizei empfiehlt, bei unsicheren Lagen oder Tätern vor Ort den Polizeinotruf zu wählen, um schnellstmöglich polizeiliche Unterstützung zu bekommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Führerscheine und Pkw nach Kraftfahrzeugrennen beschlagnahmt

Bad Segeberg (ots) – Am frühen Samstagmorgen (30.10.2021) ist es in der Ulzburger Straße in Norderstedt zu einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen gekommen, nach dem Beamte des Polizeireviers Norderstedt die beiden Pkw, die Führerscheine und die Smartphones der Tatverdächtigen beschlagnahmt haben. Um 00:33 Uhr bemerkte eine Zivilstreife des Polizeireviers Norderstedt zwei Pkw, […]