POL-IZ: 211029.4 Itzehoe: Trickdiebin erbeutet Einnahmen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Am Dienstagabend war in Itzehoe eine Trickdiebin in einem Restaurant aktiv. Sie erbeutete zwei Kellner-Portemonnaies. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Frau geben können.

Gegen 21.00 Uhr gab eine Unbekannte in einem Restaurant im Sandberg eine Bestellung auf. Etwa zehn Minuten später ergänzte sie die Bestellung um weitere Speisen und begab sich im Anschluss nach draußen. Dort, so die Dame, wolle sie nur kurz rauchen. Als die angebliche Kundin die Gaststätte verlassen hatte, fiel dem Chef auf, dass zwei Portemonnaies mit Einnahmen fehlten. Zwar warf der Geschädigte noch einen Blick vor die Tür, die Diebin war jedoch mittlerweile über alle Berge.

Laut einer Zeugin war die Täterin etwa 30 Jahre alt, 170 cm groß und hatte rückenlange, schwarze Haare, die mit einem roten Zopfgummi zum Zopf gebunden waren. Bekleidet war die Diebin mit einer olivfarbenen Jacke, einer grauen Hose und mit weißen Schuhen. Hinweise zu der Beschriebenen nimmt die Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Polizei zieht Bilanz nach Fahrradkontrollen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Das Polizeirevier Pinneberg hat in den vergangen zwei Wochen vermehrt Kontrollen rund um das Thema “Fahrrad & Schulweg” durchgeführt.Während der 2 Wochen wurden 3 Strafanzeigen und 155 Ordnungswidrigkeiten gefertigt. Bereits in einer Pressemitteilung vom 01.10.2021 wies das Polizeirevier Pinneberg auf diese Aktion hin. […]