POL-IZ: 211028.1 Burg: Burger Polizei misst Geschwindigkeiten

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Burg (ots) –

Am Mittwoch haben Beamte der Burger Polizei über mehrere Stunden Geschwindigkeitsmessungen in und um Burg durchgeführt. Insgesamt hielten sich die Verkehrsteilnehmer an die jeweiligen Geschwindigkeitsbegrenzungen, einigen blieb der Griff ins Portemonnaie dennoch nicht erspart.

Vier Polizisten positionierten sich im Zeitraum von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Hauptstraße in Eggstedt, in der Bahnhofstraße in Burg und in der Hauptstraße in Buchholz und maßen mit der Laser-Pistole die in den dort geltenden 30-er-Zonen gefahrenen Geschwindigkeiten. Erfreulicherweise waren es nur neun Auto- und ein LKW-Fahrer, die sich nicht an die Höchstgeschwindigkeit hielten. Sie müssen nun mit einem Verwarnungsgeld rechnen. Ebenfalls nicht vorschriftsmäßig handelten drei Personen, die nicht angeschnallt waren oder das Handy während der Fahrt nutzten. An einem Fahrzeug war die Hauptuntersuchung überfällig.

Die Einsatzkräfte zeigten sich erfreut über das insgesamt positive Ergebnis ihrer Kontrolle und kündigten an, auch in Zukunft ein Auge auf gefahrene Geschwindigkeiten, insbesondere an Orten wie Schulen und Kindergärten, zu werfen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Seestermühe - Festnahme nach Verfolgungsfahrt

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am frühen Donnerstagmorgen (28.10.2021) hat sich ein Fahrzeug einer Verkehrskontrolle durch Beamte der Polizeistation Glückstadt entzogen. Um 00:45 Uhr beabsichtigte eine Streife in Glückstadt ein Fahrzeug zu kontrollieren.Das Fahrzeug entzog sich mit hoher Geschwindigkeit der Kontrolle. An der Fahndung beteiligten sich Fahrzeuge der […]