POL-IZ: 211021.1 Ottenbüttel. Kontrolle bei Fahrer ohne Zulassung und Fahrerlaubnis

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Ottenbüttel (ots) –

Ottenbüttel. Am 20.10.2021 um 12.34 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 21jährigen Itzehoer Autofahrer. Nachdem dieser in der Sackgasse Stahfast zum Halten aufgefordert wurde, stoppte er sein Fahrzeug und rannte mit seiner Mitfahrerin über ein Feld davon. Bereits nach 300 Metern konnten die Beamten den Fahrer stellen.
Eine Fahrerlaubnis konnte der junge Mann nicht vorweisen, sein Fahrzeug war ebenfalls nicht zugelassen.
Die Überprüfung ergab, dass die amtlichen Kennzeichen zuvor durch Diebstahl abhandengekommen sind. Nach eingeräumtem Drogenkonsum wurde darüber hinaus eine Blutprobe angeordnet. Fahrzeug sowie Kennzeichen wurden sichergestellt und das Führen von fahrerlaubnispflichtigen Kraftfahrzeugen untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Wohnungseinbruchdiebstahl in Einfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch (20.10.2021) ist es im Kirchweg zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl gekommen. In der Zeit zwischen 07:00 Uhr und 13:00 Uhr verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Zu dem Stehlgut können keine Angaben getätigt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen […]