POL-IZ: 211020.2 Itzehoe: Mit mehr als zwei Promille unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Nach dem Hinweis eines Zeugen hat die Polizei in der Nacht zu heute die Trunkenheitsfahrt eines Mannes in Itzehoe aufgedeckt. Für ihn schlugen mehr als zwei Promille zu Buche, zudem war der 36-Jährige zur Festnahme ausgeschrieben.

Kurz nach 01.00 Uhr meldete sich der Mitarbeiter einer Tankstelle bei der Polizei und teilte mit, dass der Fahrer eines Fords offensichtlich betrunken sei und mit einem Kleintransporter soeben das Tankstellengelände verlassen hätte. Im Rahmen der Fahndung entdeckte eine Streife das verdächtige Fahrzeug in der Emil-von-Behring-Straße und kontrollierte den Insassen. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 2,67 Promille, woraufhin die Beamten die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Einen Führerschein konnte der Beschuldigte nicht vorlegen, er gab an, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Der Itzehoer wird sich daher wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss verantworten müssen.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen kam der 36-Jährige nicht auf freien Fuß, weil er zur Festnahme ausgeschrieben war. Aktuell befindet er sich noch in Obhut der Itzehoer Polizei – ob er die fällige Geldstrafe von 500 Euro aufbringen kann oder in Haft geht, bleibt zu klären.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211020.3 Marne: Betrunkener läuft auf die Straße und wird angefahren

Bewerte den post Marne (ots) – Am Dienstagabend ist ein Betrunkener in Marne bei für ihn geltendem Rotlicht auf die Fahrbahn gelaufen. Dort erfasste ihn eine Autofahrerin, der Mann erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Gegen 18.45 Uhr überquerte der Marner den Fußgängerüberweg der Königstraße in Richtung des […]