POL-IZ: 211013.1 Heide: Nach Verkehrsunfall sucht die Kripo Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) –

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens sucht die Heider Kriminalpolizei Zeugen eines Verkehrsunfalls.
Der Verkehrsunfall ereignete sich bereits am 24.09.2021 gegen 14.30 Uhr in Heide, Fritz-Tiedemann-Ring 40, auf dem dortigen Famila-Parkplatz.
Ein 74jähriger Mann aus Heide war an dem Tag mit seinem Fahrrad auf dem Parkplatz unterwegs, als ein Fahrzeug aus einer Parklücke gefahren wurde, ohne auf den Radfahrer zu achten. Es kam nicht zu einem Zusammenstoß, allerdings stürzte der Radfahrer beim Ausweichen und verletzte sich, so dass er schließlich mit dem RTW ins WKK verbracht werden.
Bis zum Eintreffen kümmerten sich mehrere vorbeikommende Passanten um den Verletzten.
Diese werden jetzt gebeten, auch wenn sie der Meinung sind, sie könnten nichts zum Hergang sagen, sich mit der Kripo in Heide unter Tel. 0481 / 94551 in Verbindung zu setzen.

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140
Mobil: 0160 / 91313940

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Versuchter Einbruch in Getränkemarkt eines Supermarktes - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) –   In den frühen Morgenstunden (13.10.2021) ist es in der Flensburger Straße in Pinneberg zu einem versuchten besonders schweren Fall des Diebstahls gekommen.  Nach bisherigen Erkenntnissen beobachtete eine 33-jährige Pinnebergerin um 02:03 Uhr verdächtige Personen im Umfeld des Marktes und informierte die Polizei.  Beim Eintreffen der […]