POL-IZ: 211011.2 Dörpling.: Verkehrsunfall mit Personenschaden und Flucht – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Dörpling (ots) –

Am 09.10.2021 gegen 07.15 Uhr befuhr ein 16jähriger Leichtkraftfahrer aus Tellingstedt die K 45 in Richtung Dörpling, als ihm im Kurvenbereich der Einmündung Hohenlieth ein Fahrzeug auf seiner Fahrbahnseite entgegenkam. Der 16jährige musste ausweichen, stürzte und schlitterte in den linken Straßengraben. Dabei wurde er leicht verletzt. Der andere Fahrzeugführer flüchtete.

Der 16jährige war mit seinem Leichtkraftrad auf der K 45 aus Richtung Thielhemme in Richtung Hauptstraße unterwegs. Zu der Zeit herrschte am Unfallort dichter Nebel. Im Kurvenbereich, Einmündung Hohenlieth 16, kam ihm ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem PKW auf seiner Fahrbahnseite entgegen. Nur durch ein Ausweichmanöver ist es ihm gelungen, einen Zusammenstoß der Fahrzeuge zu vermeiden. Dabei stürzte er, schlitterte über die Fahrbahn in den linksseitigen Straßengraben. Dabei touchierte er noch leicht einen Leitpfosten.
Der Pkw-Fahrer kümmerte sich nicht weiter um den Unfall und setzte seinen Weg fort. Ungeklärt ist auch, ob er aufgrund des Nebels den Unfall überhaupt mitbekommen hat.
Der 16jährige wurde mit Prellungen und Schürfwunden vorsorglich mit dem RTW in WKK Heide verbrach, wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde.
Konkrete Angaben zum Fahrzeug konnte der verletzte Tellingstedter aufgrund der Umstände nicht machen, es könnte sich bei dem Fahrzeug um einen PKW-Kombi gehandelt haben.

Die Polizei in Tellingstedt sucht nun Zeugen, die evtl. das Geschehen mitbekommen haben und bitten den Unfallverursacher, gerade wenn er den Vorfall nicht mitbekommen hat, sich mit der Polizei in Tellingstedt unter Tel. 0481 / 94413 in Verbindung zu setzen.

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140
Mobil: 0160 / 91313940

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Schenefeld - Wohnungseinbruchdiebstahl in Einfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – Am frühen Montagabend (11.10.2021) ist es in der Straße “Am Klövensteen” zu einem versuchten Wohnungseinbruchdiebstahl gekommen. In der Zeit zwischen 19:20 Uhr und 19:30 Uhr verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt und wurden durch die hauseigene Alarmanlage in die Flucht geschlagen. Es wurde kein Stehlgut erlangt. […]