POL-IZ: 210913.2 Burg: Trunkenheitsfahrt dank Hinweis aufgedeckt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Burg (ots) –

Dank des Hinweises eines Zeugen ist es der Polizei am Samstagabend gelungen, die Trunkenheitsfahrt eines Mannes in Burg aufzudecken. Der Beschuldigte musste sich einer Blutprobenentnahme stellen und seinen Führerschein abgeben.

Gegen 19.05 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis auf einen Mann, der alkoholisiert in einem Audi in Burg unterwegs sein sollte. Das verdächtige Fahrzeug entdeckte eine Streife schließlich in der Storchenallee und stoppte es. Bei dem Insassen stellten die Einsatzkräfte deutlichen Atemalkoholgeruch fest, ein Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 1,16 Promille. Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an, stellten den Führerschein des 67-Jährigen sicher und fertigten eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210913.3 Burg: Unfallzeugen gesucht!

Burg (ots) – Am vergangenen Freitag hat sich auf einem Parkplatz in Burg eine Verkehrsunfallflucht ereignet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Um 10.10 Uhr stellte der Geschädigte seinen BMW auf dem Aldi- und Edeka-Parkplatz in der Bahnhofstraße in Höhe des ersten Unterstandes […]