POL-IZ: 210825.3 Hemme: Trecker-Fahrer übersieht PKW

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Hemme (ots) – In Hemme ist es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem landwirtschaftlichen Fahrzeug und einem PKW gekommen. Der Insasse des Autos erlitt dabei schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus.

Um 16.35 Uhr war ein 25-Jähriger mit einem Trecker samt Anhänger auf dem Gohweg in Richtung der Kreisstraße 68 unterwegs. An der Kreuzung Gohweg / Bauernweg übersah der Albersdorfer den von links kommenden, vorfahrtberechtigten Fahrer eines Daimlers. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer, wobei sich der 80-jährige Mercedes-Fahrer schwere Verletzungen zuzog. Der Geschädigte kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

An dem Daimler entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro, an dem Fendt dürften vermutlich Reparaturkosten in Höhe von 5.000 Euro fällig werden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Trickdiebstahl zum Nachteil einer 87-Järhigen - Polizei warnt insbesondere ältere Menschen vor dieser Masche

Bad Segeberg (ots) – Dienstagmittag (24.08.2021) ist es in der Theodor-Storm-Straße in Bad Segeberg zu einem Trickdiebstahl zum Nachteil einer 87-Jährigen gekommen, bei der die Täter die Hilfsbereitschaft der Seniorin ausgenutzt haben. Nach bisherigen Erkenntnissen klingelte ein Unbekannter gegen 13:00 Uhr an der Tür der in einem Mehrfamilienhaus lebenden Seniorin […]