POL-IZ: 210823.6 Wrist: Bedrohung und Widerstand

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Wrist (ots) – In der Nacht zum Sonntag hat ein Mann auf dem Bahnhof in Wrist einen anderen bedroht. Als die Polizei vor Ort erschien, versuchte der Beschuldigte zu flüchten. Beamte ergriffen ihn schließlich noch im Nahbereich, woraufhin der Betrunkene erheblichen Widerstand leistete.

Gegen 04.30 Uhr verließ ein Fahrgast am Bahnhof in der Hauptstraße einen Zug und sah sich unvermittelt einem Fremden gegenüber, der ihn grundlos bedrohte. Über die Bahnaufsicht alarmierte der Geschädigte die Polizei, die wenig später eintraf. Der Beschuldigte ergriff daraufhin die Flucht, Einsatzkräfte folgten ihm. Ein Beamter stellte den Bordesholmer schließlich, woraufhin dieser auf den Ordnungshüter einschlug. Erst als ein zweiter Beamter zu Hilfe kam, gelang es, den Betrunkenen zu bändigen. Die Polizisten brachten den Mann zu Boden und fesselten ihn. Auf dem Weg zur Polizeidienststelle beleidigte der Beschuldigte die ihn fahrende Streife, ein auf der Itzehoer Wache durch ihn absolvierter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 2,36 Promille. Der Täter musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen und kam für die nächste Zeit ins Polizeigewahrsam.

Ein Beamter zog sich im Rahmen des Widerstandes eine leichte Verletzung zu – er war weiterhin dienstfähig.

Der 26-Jährige wird sich nun wegen der Bedrohung, der Beleidigung, des Widerstandes und wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Unzulässige Mülllablagerung am Hans-Böckler-Platz

Bad Segeberg (ots) – In den letzten Tagen ist es in der Straße Hans-Böckler-Platz in Wedel zu einer unzulässigen Müllablagerung gekommen. Montagvormittag (23.08.2021) wurden auf einem Parkplatz in der Nähe des Spielplatzes zwölf Eimer festgestellt, die Fritierfett enthielten. Beamte des Polizeireviers Wedel nahmen eine Strafanzeige wegen unzulässiger Abfallablagerung auf. Die […]