POL-IZ: 210823.3 Heide: Brand eines Fahrzeugs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) – Nachdem in der Nacht zu heute ein Lieferwagen in Heide zu qualmen begonnen hat, hat die Heider Kripo die Ermittlungen übernommen. Dass der Rauschentwicklung eine Brandstiftung zugrunde liegt, ist nicht ausgeschlossen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Gegen 01.30 Uhr alarmierte eine Frau die Polizei und die Feuerwehr, nachdem sie an einem geparkten Fiat Ducato in der Heistedter Straße eine Rauchentwicklung aus dem Inneren festgestellt hatte. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Heide griffen unverzüglich ein und beendeten die Rauchentwicklung. Bis dahin hatte der Brand einen Schaden in Höhe von etwa 10.00 Euro verursacht, der Innenraum des Wagens blieb scheinbar unversehrt.

Auch nach Abschluss der Löscharbeiten war die Brandursache unklar, Brandstiftung ist nicht auszuschließen. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler nach Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeug im Bereich des Brandobjektes wahrgenommen haben. Sie sollten sich in Heide bei der Kripo unter der Telefonnummer 0481 / 940 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210823.4 Itzehoe: Mann schlägt auf Polizisten ein

Itzehoe (ots) – In der Nacht zu heute ist es an einer Itzehoer Wohnanschrift zu einem Einsatz aufgrund von häuslicher Gewalt gekommen. Der Beschuldigte war derart in Rage, dass er auf einen Beamten einschlug. Nach dem Einsatz des Reizstoffsprühgerätes floh der Aggressor in sein Zuhause. Er muss nun mit mehreren […]