POL-IZ: 210820.2 Appen: Schussabgabe im Rahmen eines Einsatzes – Folgemeldung zu 210819.6

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Appen (ots) – Nach der Schussabgabe im Rahmen eines Einsatzes am gestrigen Abend in Appen laufen die Ermittlungen der Itzehoer Kripo in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe auf Hochtouren.

Nähere Erkenntnisse, warum der alkoholisierte 30-Jährige auf offener Straße mit einem Messer unterwegs war, liegen aktuell nicht vor. Derzeit gibt es Hinweise darauf, dass der Appener bereits im Vorwege einen Bekannten mit einem Messer bedroht hat. Die näheren Hintergründe dieses Vorfalls bleiben zu klären.

Ob bei dem Appener möglicherweise eine psychische Vorerkrankung vorlag, wird geprüft. Die durch den Schuss verursachten Verletzungen machten eine Operation des Mannes erforderlich, Lebensgefahr bestand für ihn zu keinem Zeitpunkt.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg/ L 106 - Grünpfeil-Verstöße im Stadtgebiet

Bad Segeberg (ots) – Am Freitag (20.08.2021) haben Mitarbeiter des Polizeireviers Pinneberg erneut in der Elmshorner Straße den fließenden Fahrzeugverkehr kontrolliert. Zwischen 07:45 Uhr und 08:45 Uhr kontrollierten sechs Beamte den Verkehr. Der Schwerpunkt der durchgeführten Kontrolle lag auf der Überprüfung der Einhaltung der Regeln des Grünpfeils bei rotem Lichtzeichen. […]