POL-IZ: 210819.1 Borsfleth / Bahrenfleth: Serie von Rasenmäher-Diebstählen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Borsfleth / Bahrenfleth (ots) – Innerhalb der letzten Tage ist es in Bahrenfleth und in Borsfleth zu mehreren Diebstählen von Aufsitzrasenmähern gekommen. Der Gesamtwert der Beute liegt bei mehr als zehntausend Euro, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

In Bahrenfleth suchten Unbekannte in der Straße Groß Wisch eine Lagerhalle auf einem Bauernhof auf, drangen in diese ein und stahlen einen Mäher im Wert von etwa 7.000 Euro. Das grüne Fahrzeug stammte von dem Hersteller John Deere und trug die Modellbezeichnung X320. Der Tatzeitraum lag zwischen Montag, 18.00 Uhr, und Dienstag, 06.30 Uhr.

In Borsfleth ereigneten sich gleich zwei Taten in der Straße Borsflether Wisch. Aus einer Garage entwendeten Diebe in der Nacht zum Dienstag einen gelben Mäher von Stiga, Wert etwa 1.500 Euro, und aus einem Schuppen einen gelben Aufsitzmäher desselben Herstellers, Wert 4.000 Euro. Des Weiteren nahmen die Täter aus dem letztgenannten Objekt eine Motorsense mit, sie kamen im Zeitraum von Sonntagabend bis Dienstagabend.

Hinweise auf die Diebe gibt es bis jetzt keine. Sie dürften das Stehlgut jeweils mit einem Hubwagen auf ein Fahrzeug geladen und abtransportiert haben. Zeugen, die im Bereich der Tatorte verdächtige Machenschaften beobachtet haben oder die Hinweise auf den Verbleib der Mäher geben können, sollten sich mit der Kripo in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210819.2 Itzehoe: Berauscht und ohne Führerschein unterwegs

Itzehoe (ots) – Mittwochnachmittag hat eine Streife nach einem Hinweis ein Fahrzeug in Itzehoe überprüft und festgestellt, dass der Insasse unter Drogeneinfluss stand. Zudem besaß er keinen Führerschein. Gegen 16.40 Uhr begaben sich Einsatzkräfte auf die Suche nach einem Ford, der gemäß einem Zeugenhinweis aus Wilster kommen und dessen Fahrer […]