POL-IZ: 210812.1 Schenefeld: Teures Schnäpschen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Schenefeld (ots) – Mittwochmittag hat sich ein Rentner in Schenefeld nach dem Einkauf einen Flachmann gegönnt, was ihn nun teuer zu stehen kommt. Denn eine Streife überprüfte den Herrn, der dank seines Getränks gerade die Promillegrenze erreicht hatte.

Um 12.15 Uhr erhielten die Beamten den Hinweis auf eine männliche Person, die auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Pöschendorfer Straße einen Flachmann geleert hatte und anschließend mit einem Auto davongefahren war. Den Betroffenen suchte eine Streife an seiner Wohnanschrift auf, wo der Mann zwischenzeitlich angekommen war. Er räumte exakt das ein, was die Zeugin beobachtet hatte und ergänzte, dass es sich bei dem Getränk um Weinbrand gehandelt hatte. Ein vor Ort absolvierter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 0,82 Promille, das gerichtsverwertbare Testgerät zeigte später 0,5 Promille an.
Damit erwartet dem Senior nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, die bei einem Erstverstoß ein Bußgeld von 500 Euro, ein einmonatiges Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg nach sich ziehen wird.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Boostedt - Diebstahl eines Jeeps - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (12.08.2021) ist es im Erlenweg in Boostedt zum Diebstahl eines Jeeps Grand Cherokee gekommen, zu dem die Kriminalpolizei Pinneberg nach Zeugen sucht. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen entwendeten Unbekannte den weißen Jeep mit Neumünsteraner Kennzeichen (NMS) zwischen 23:00 und […]