POL-IZ: 210723.1 Zeugenaufruf nach Brandstiftung in Glückstadt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Glückstadt (ots) – Am 22.07.2021 um 6.57 Uhr meldeten Anwohner eine Rauchentwicklung aus einer Erdgeschosswohnung in der Straße Klein Neuwerk in Glückstadt. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Feuers über die betroffene Wohnung hinaus verhindert werden. Es wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 10.000EUR belaufen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass ein oder mehrere Täter sich gewaltsam unberechtigt Zutritt verschafft und in der Wohnung ein Feuer gelegt haben.
Es kann derzeit noch nicht gesagt werden, ob Gegenstände entwendet worden sind.
Die Bewohner waren zur Tatzeit nicht zu Hause.
Zeugen zu dem Vorfall werden gebeten, sich bei der Polizei in Itzehoe (04821/6020) oder bei der Polizei in Glückstadt (04124/30110) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Astrid Heidorn
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Nun beschlossen, die neuen Regeln für S-H. - Testen für Arbeitnehmer in der Gastronomie bleibt aber bestehen.

KIEL. Das Landeskabinett hat heute (22. Juli) die Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Sie tritt am kommenden Montag, 26. Juli, in Kraft. Die wesentlichen Änderungen wurden bereits in dieser Woche angekündigt: Die bisherigen Kontaktbeschränkungen bei Ansammlungen und Zusammenkünften &#8211 ; maximal zehn Personen aus zehn Haushalten – werden angesichts der derzeitigen […]