POL-IZ: 210721.3 Unfallzeugen in Burg gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Burg (ots) – Am 17.07.2021 parkte eine 28jährige Besucherin der Pflegeheimes “Haus Sonnenschein” vor der Einrichtung in der Bahnhofstraße in Burg.
Einwohner berichteten ihr, dass zwischen 15:45 und 15:50 Uhr ein älterer Herr mit grauen Haaren in einem dunkelblauen Fahrzeug beim Ausparken rückwärts in ihr Fahrzeug gefahren sei. Hierbei wurde die Frontschürze und das Kennzeichen eingedrückt und deutlich zerkratzt.
Der Unfallfahrer soll zwar ausgestiegen sein und sich das Fahrzeug angeschaut haben, er entfernte sich jedoch, ohne den Schaden zu regeln. Die Rückleuchten des Unfallfahrers wurden beim Zusammenstoß ebenfalls beschädigt.
Weitere Hinweise zur Klärung des Sachverhalts nimmt die Polizeistation Burg (04825/7799880) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Astrid Heidorn
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210721.4 Paketzusteller unterschlägt Sendungen

Brunsbüttel (ots) – Bereits Anfang Juni wurde in Brunsbüttel durch ein Unternehmen angezeigt, dass diverse Pakete eines Paketzustellers nicht ordnungsgemäß bei ihren Besitzern eintrafen. Dies habe eine Kontrolle der Lieferungen ergeben.Bislang fehle der Zustellnachweis für 21 Pakete im Auslieferungsgebiet Heiligenhafen.Der verantwortliche 25jährige Paketzusteller ist in Brunsbüttel wohnhaft. Ihn erwartet nun […]