POL-IZ: 210720.2 Raub einer Geldbörse in der Itzehoer Innenstadt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am 19.07.2021 um 23:15 Uhr kam es am Berliner Platz zu einem Raub einer Geldbörse.
Eine 41jährige Itzehoerin hatte am Berliner Platz ihr Fahrzeug geparkt. Als sie sich auf den Heimweg machen wollte, wurde sie wenige Meter vor ihrem Fahrzeug von zwei unbekannten Männern angegriffen. Nach einem Schlag ins Gesicht wurde sie aufgefordert, ihre Geldbörse herauszugeben. Als diese ihre Geldbörse aus der Handtasche nahm, erhielt sie einen weiteren Schlag ins Gesicht und die Geldbörse wurde ihr aus der Hand gerissen.
Bei den Tätern soll es sich um zwei männliche Personen im geschätzten Alter von 20-25 Jahren handeln. Sie sprachen gebrochen deutsch. Ein Täter hatte dunkle, kurze, krause Haare und einen Oberlippenbart. Die beiden jungen Männer sind ca. 180 cm groß und waren zum Tatzeitpunkt dunkel gekleidet.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (04821-602-0)

Astrid Heidorn

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Leezen - Schwerer Verkehrsunfall zwischen Pkw und Motorrad

Bad Segeberg (ots) – Am Montag (19.07.2021) ist es auf der Bundesstraße 432 in der Gemeinde Leezen im Bereich einer Einmündung zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person gekommen.Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 53-jähriger Mann mit einem Motorrad des Herstellers “Yamaha” um 11.15 Uhr die Bundesstraße 432 in […]